Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempel-Massage zählt zu den fernöstlichen Behandlungsmethoden und verbindet die positive und wohltuende Wirkung von Ganzkörperölmassage, natürlichen Kräutern und Wärme.


Hier sehen Sie mein Zeugniss für die traditionelle Thaimassage

Die mit Kräutern gefüllten, in Dampf erwärmten Säckchen aus Leinen- stoff werden bei der Stempelmassage in unterschiedlichen Massagebewegungen entlang der Energiebahnen bewegt. Kurze und gezielte Klopfbewegungen wechseln sich mit langsamen und intensiven Streichbewegungen ab.

Dabei entfalten sich die Wirkstoffe der Kräutermischung und das zuvor auf den Körper aufgetragene Öl wird in die Haut einmassiert. Verspannungen von Muskeln und Gewebe werden gelockert, der Stoffwechsel angeregt, der Körper entschlackt und die Haut wird durch den Effekt gepflegt.


Inhaltsstoffe der Kräuterstempel:

- Ginger Purpuream Rose (Ingwer)
- Curcuma Domestica Valeton (Gelbwurz)
- Alpinia Nigra B.L. Burtt (Ingwergewächs)
- Cassia Alata L. (Blätter des Kerzenstrauchs)
- Cymbopogon Uintesianus Jowitt (Zitronengras)
- Curcuma Amada (Gelbwurz)
- Tamarindus Indica L. (Blätter des Tamarindenbaumes)
- Buahinia Retusa (Blätter des Orchideenbaumes)
- Acacia Concinna (Willdx) D.C. (Blätter einer asiatischen Akazie)
- Nibuhria Siamesia
- Crinum Asiaticum (Blätter der asiatischen Lilie)
- Pandanus Ordorus (Blätter eines Schraubenbaumes)
- Borneol (Borneol wird aus einem Baum gewonnen)
- Camphor (Kampher)
- Lavendel

mehr Informationen